At The End The Dead Await

Overtorture

overtorture_atetda_cover

Kaufen
Apostasy | Amazon | Nuclear BlastEMP

Download/Stream
AmazoniTunesSpotify

Product info
„Unbändige Brutalität mit dem nötigen Händchen für Melodie.“
Viele Bands schreiben sich diese Attribute auf die Fahne, aber eine so homogene Melange wie man sie bei OVERTORTURE geboten bekommt, hört man selten. Wer einen genaueren Blick auf die schwedische Formation riskiert, wird über die Qualität weit weniger überrascht sein, besteht die Band doch aus, zum Teil ehemaligen Mitgliedern solch illustrer Gruppen wie GRAVE, COLDWORKER, INSISION, THE UGLY und DEMONICAL.

Bei ihrem Debüt hat der Fünfer nichts anbrennen lassen und sämtliche Aufnahmen mitsamt der Produktion selbst übernommen. Mix und Mastering erledigte Ola Englund von Six Feet Under, der dem Album den nötigen Druck verleiht.
Das Cover-Artwork wurde von Gustav Germann (Guger Art) entworfen, der sich ebenfalls für das Bandlogo verantwortlich zeichnet und bereits für Szenegrößen wie Vomitory und Hail Of Bullets gearbeitet hat.

2013 ist die Band bereit, Geschichte zu schreiben…

Release date
25/01/2013

Cat-No
CDARC008

Formats
Digipak-CD

Tracklist
01. Black Shrouds of Dementia
02. Murder for the Masses
03. Slaves to the Atom
04. The Outer Limits
05. Targets
06. The Strain
07. The Coming Doom
08. Towards the Within
09. Suffer As One
10. At the End the Dead Await