11.01.2018

FLESHWORKS

Death By Autopsy

Die Maschinerie ist bestens aufgestellt und wartet nur darauf ihr neuestes Werk aus dem Dunkel hervorzubringen. Die „Engine Of Perdition“ von Fleshworks zeigt, wozu die Band anno 2018 in der Lage ist: Alles vernichtende Gitarrensalven am laufenden Band, ultrapräzise Rhythmen und perfekt geölte Vocals bestimmen jeden Ton. Wer es nicht glauben will, bekommt ab sofort mit „Death By Autopsy“ die erste Produktprobe!

„Engine Of Perdition“ wird ab dem 23.03.2018 mit Unterstützung von Apostasy Records in Gang gesetzt.

05.01.2018

MALADIE

Oblivio

Das Vergessen ist eine der gefährlichsten Krankheiten, mit denen ein Mensch zu ringen hat. Während man einige Dinge am liebsten verdrängen möchte, bleibt bei anderen Erinnerungen, die man gerne für immer behalten würde, nichts als Schwarz zurück. Maladie infizieren ihre Hörer ab sofort mit „Oblivio“, einem weiteren Song ihres neusten Albums „… Of Harm And Salvation…“, das am 23.02.2018 erscheinen wird. Definitiv nichts, was man so schnell vergessen wird…

29.12.2017

NIGHT IN GALES

Lyric-Video zu 'The Mortal Soul'

Die wiedererstarkten Melodic Death Metal-Szeneurgesteine Night In Gales werden am 23.02.2018 mit „The Last Sunsets“ ihr neuestes Werk aus der Taufe heben. Nach „The Spears Within“ stellt die Band ab sofort das Lyric-Video zu „The Mortal Soul“ zur Diskussion, das mit einem Gastspiel von Marc Grewe (ex-Morgoth, Insidious Disease) aufwartet. Hier wird mit treibenden, dynamischen Drums und unwiderstehlichen Gitarrenleads erneut die unbändige „Back to the roots“-Attitüde des neuen Materials aufgezeigt, das keine Gefangenen macht!

20.12.2017

FLESHWORKS

unterschreiben bei Apostasy Records

Die fleischzermalmende Maschine Fleshworks wurde 2008 gegründet, um kompromisslosen Death Metal ohne Schnörkel, aber unter Berücksichtigung moderner Standards der metallverarbeitenden Industrie, zu fertigen. Neben ihrem beeindruckenden Erstlingswerk „The Deadventure“ waren es vor allem die Live-Auftritte der Band, die zu überzegen wussten. An der Seite von Krisiun, Vader, Disbelief, Exhumed oder Cephalic Carnage hinterließ man nichts als verbrannte Erde. Nach einer längeren Pause werden die Fleshworks nun wieder in Gang gesetzt. Mit Unterstützung des neuen Treibstoffes Apostasy Records wagt das 5-Personen-Verwüstungskommando den nächsten Schritt und wird schon bald sein nächstes Produkt zur Diskussion stellen.

In den Worten von Fleshworks: It’s good to work at death metal industries again!

08.12.2017

DAMNATION DEFACED

Video zu 'The Key To Your Voice'

Am 6. Oktober enthüllten Damnation Defaced die Geschichten um Daza Znieh, dem „Invader From Beyond“. In ihrem neuen Video „The Key To Your Voice“ begibt sich die Band in das Raumschiff, das das genetische Erbgut von Daza Znieh zu einem bewohnbaren Planeten bringen soll. Die zwingende Atmosphäre und der hymnenhafte Refrain nehmen den Hörer direkt mit auf einen elementaren Punkt innerhalb der Reise, von der das aktuelle Album des Quintetts erzählt.

29.11.2017

MALADIE

Details zu 'Of Harm And Salvation'

Die Krankheit Maladie darf man als chronisch-progredient bezeichnen: Sie ist lang anhaltend, bleibend und offenbart immer weitere Symptome. Das neueste dieser Symptome hört auf den Namen „… Of Harm And Salvation…“ und wird sich zum Anfang 2018 manifestieren.

Nach ihrer EP „Symptoms“ liefert der vierte Release der Süddeutschen nun wieder auf Albumlänge einen Stilmix, den man letztlich nur als Plague Metal bezeichnen kann. Progressiver Black Metal trifft auf Jazz und avantgardistische Songstrukturen. Dazu werden die philosophischen Texte in englischer, deutscher, französischer und lateinischer Sprache dargeboten. Maladie sind ihre eigene Referenz und führen diesen Stil mit jedem weiteren Output zur Reife. Die Songs entstanden zwischen 2015 und 2017 im Not Dead Yet Studio und dem Happy Cadaver Studio und von Mastermind Björn Köppler in dessen Not Dead Yet Studio gemixt und gemastert. Haus- und Hofgrafiker Remy (Headsplit Design) führt die visuelle Stilspräche der Vorgänger durch ein „krankes“ Artwork fort.

Am 23.02.2018 wird sich die Maladie durch den Wirt Apostasy Records unaufhaltsam weiterverbreiten.

Seite 3 von 2812345...1020...Letzte »