11.01.2018

FLESHWORKS

Death By Autopsy

Die Maschinerie ist bestens aufgestellt und wartet nur darauf ihr neuestes Werk aus dem Dunkel hervorzubringen. Die „Engine Of Perdition“ von Fleshworks zeigt, wozu die Band anno 2018 in der Lage ist: Alles vernichtende Gitarrensalven am laufenden Band, ultrapräzise Rhythmen und perfekt geölte Vocals bestimmen jeden Ton. Wer es nicht glauben will, bekommt ab sofort mit „Death By Autopsy“ die erste Produktprobe!

„Engine Of Perdition“ wird ab dem 23.03.2018 mit Unterstützung von Apostasy Records in Gang gesetzt.

Engine Of Perdition

Fleshworks

Night In Gales TLS

Kaufen
Amazon | Nuclear Blast | EMP

Download/Stream
Amazon | Bandcamp | iTunes | Spotify

Product info
Die Maschinerie ist bestens aufgestellt und wartet nur darauf ihr neuestes Werk aus dem Dunkel hervorzubringen. Die „Engine Of Perdition“ von Fleshworks zeigt, wozu die Band anno 2018 in der Lage ist: Alles vernichtende Gitarrensalven am laufenden Band, ultrapräzise Rhythmen und perfekt geölte Vocals bestimmen jeden Ton.

„Engine Of Perdition“ wird ab dem 23.03.2018 mit Unterstützung von Apostasy Records in Gang gesetzt.

Release date
23/03/2018

Cat-No
CDARC041

Formats
Jewelcase-CD
Vinyl

Tracklist
01. Death By Autopsy
02. Clockwork Of The Empires
03. Spitting Venom
04. Acclamation To Deprivation
05. The Moloch
06. Somewhere In The Severs
07. Walk The Purgatory Lane
08. In The Face
09. Steamram Beating
10. Dead Men Working

05.01.2018

MALADIE

Oblivio

Das Vergessen ist eine der gefährlichsten Krankheiten, mit denen ein Mensch zu ringen hat. Während man einige Dinge am liebsten verdrängen möchte, bleibt bei anderen Erinnerungen, die man gerne für immer behalten würde, nichts als Schwarz zurück. Maladie infizieren ihre Hörer ab sofort mit „Oblivio“, einem weiteren Song ihres neusten Albums „… Of Harm And Salvation…“, das am 23.02.2018 erscheinen wird. Definitiv nichts, was man so schnell vergessen wird…