22.03.2015

ALKALOID

Vertrieb exklusiv über Apostasy Records

Musik, die Genregrenzen sprengt und einen völlig neuen Ansatz für extremen Metal findet, präsentieren Alkaloid auf ihrem Debüt „The Malkuth Grimoire“. Am 08. Mai erscheint das Album des Quintetts aus Süddeutschland exklusiv über Apostasy Records, nachdem die Band es bereits über eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne in Eigenregie veröffentlicht hat. Wir freuen uns schon jetzt auf die kommende Zusammenarbeit mit diesen fünf gestandenen Szenegrößen.

Alkaloid Band

Line-Up:
Morean (Dark Fortress, Noneuclid) – Gesang & Gitarre
Christian Münzner (Spawn Of Possession, ex-Obscura) – Gitarre
Danny Tunker (Aborted, ex-God Dethroned) – Gitarre
Linus Klausenitzer (Obscura, Noneuclid) – Bass
Hannes Grossmann (Blotted Science, ex-Obscura) – Drums

01.03.2015

CORPSE MOLESTER CULT

unterschreiben bei Apostasy Records

Skandinavien steht wie kein anderer Teil Europas für herausragenden Extrem Metal. Während man nach Black Metal in Norwegen sucht, steht Schweden für Death Metal und Finnland eher für melancholische oder folkige Subgenres. Die Finnen Corpse Molester Cult katapultieren „Suomi“ nach Schweden und konnten bereits mit ihrer selbstbetitelten 2008er EP ein großes Ausrufezeichen in Sachen Death Metal setzen. Wir sind umso stolzer die Band ab sofort in der Apostasy Familie begrüßen zu dürfen.

In den nächsten Wochen werden wir ihre neue EP „Benedictus Perverticus“ veröffentlichen. Mehr Infos dazu in Kürze!

17.02.2015

LAY DOWN ROTTEN

Auflösung nach fast 16 Jahren

Lay Down Rotten lösen sich nach fast 16 Jahren Bandgeschichte leider auf. Hier das Statement der Band: „Nach einer allgemeinen Aussprache mussten wir leider feststellen, dass wir für die Zukunft alle unterschiedliche Zielsetzungen haben. In dieser Situation macht es keinen Sinn die Band noch weiterzuführen weshalb wir uns schweren Herzens gemeinsam dazu durchgerungen haben das Kapitel LDR nach beinahe 16 Jahren zu beenden, um uns neuen Aufgaben zu widmen. Natürlich bleiben wir alle weiterhin musikalisch aktiv und ihr werdet sicher wieder von dem ein oder anderen etwas hören.

Wir danken ALLEN die uns auf unserem langen Weg in der Vergangenheit in irgendeiner Form unterstützt haben. Besonders natürlich allen Fans die uns auf nahezu unzähligen Konzerten immer wieder angetrieben haben.

Wir werden alle bis Juni bestätigten Shows noch spielen, um mit Euch ein letztes Mal richtig zu feiern!

Danke für Euren Support !

LAY DOWN ROTTEN laid to rot !

20.02. – Marburg – Knubbel
21.02. – Osnabrück – Bastard Club
06.03. – Frankfurt am Main – Frankfurt Deathfest
05.04. – Siegen – Vortex
23.05. – Landau – Südpfalz Metalfest
06.06. – Bangalore Open Air

18.01.2015

OVERTORTURE

Details zu 'A Trail Of Death'

Der neue Longplayer der schwedischen Death Metaller um ex-Grave-Gitarrist Magnus Martinsson steht ab dem 6. März im Handel. Die Vinyl-Variante erscheint mit exklusiver Lizenz via Supreme Chaos Records. Auf den zehn neuen Songs kommen auch zwei prominente Gäste zum Tragen: Karl Sanders (Nile) und Jörgen Sandström (ex-Grave, Krux…). Aufgenommen wurde das Album in Eigenregie und von Sverker Widgren (Demonical, Centinex…) in den Wing Studios gemixt und gemastert. Für das gelungene Albumcover zeichnet sich der Tattoo-Künstler Henry Pyykkö (a.k.a. MrDist) verantwortlich und für das Layout Michaela Barkensjö von Sinners Art (Watain, Carcass…).

Overtorture - A Trail Of Death

Tracklist:
01. Embrace The End
02. Mirrorkin (Gast-Vocals: Jörgen Sandström)
03. Deep Dark Darkness
04. Razor Twilight
05. A Trail Of Death
06. The Night Sky
07. Primitive Impulse
08. Maggots In Her Heart
09. Slither Inside
10. To Rend the Flesh (Gast-Solo: Karl Sanders)

Die Band über ihr Zweitwerk: „Die Songs sind diesmal ein wenig schneller und düsterer und insgesamt ist das Album eine schöne Weiterentwicklung zu unserem vor zwei Jahren veröffentlichten Debüt „At The End The Dead Await“.

Weitere Infos sowie den ersten Song gibt es in Kürze!

12.11.2014

MALADIE

Erste Details zu 'Still'

Die über 72 Minuten lange zweite Manifestation der Krankheit ist schlicht „Still“ betitelt und wurde von dem französischen Künstler Remy / Headsplit Design (Cryptopsy, Misery Index, Arch Enemy…) passend in Szene gesetzt. Für die Produktion zeichnet sich erneut Christoph Brandes aus den Iguana Studios verantwortlich.

Maladie - Still

Tracklist:
01. Demutatio (08:12 Min.)
02. Agnitio (01:48 Min.)
03. Inexistentia (18:06 Min.)
04. Asperitas (07:43 Min.)
05. Abdico (01:36 Min.)
06. Discrepantia (08:22 Min.)
07. Circuitus (02:52 Min.)
08. Semivivus (15:57 Min.)
09. Evigilantem (07:52 Min.)

Dieses Mal gilt es auch einige Gastmusiker zu erwähnen, die ihren Anteil an der Weiterentwicklung des typischen Maladie-Sounds herausragend geleistet haben:

Guido Meyer de Voltaire (Bethlehem)
Vespasian (Imperium Dekadenz)
Tobias Alter (Spheron)

Im Dezember werden wir euch die erste Hörprobe vom neuen Album präsentieren. Ein genaues Datum für die Veröffentlichung steht leider noch nicht fest. Seid gespannt!

15.10.2014

THE DUSKFALL

Neuer Song online / Festival bestätigt

Mit “Farewell” präsentieren wir euch die erste Hörprobe vom kommenden The Duskfall-Album “Where The Tree Stands Dead”, welches am 21. November 2014 auf den Markt kommt! Außerdem wurde die Band für das House of Metal Festival in Schweden bestätigt. Mit dabei sind u.a. At The Gates, Watain, The Haunted, Rotten Sound und viele mehr!